Unsere Unterkunft

Verwaltungs- und Garagentrakt
Zusatzgarage

Unsere jetzige Unterkunft in der ehemaligen Scharnhorst-Kaserne haben wir offiziell im Oktober 1998 bezogen. Voraus ging eine mehrjährige Suche seit Mitte der 80er Jahre, da die vorherige Unterkunft aus allen Nähten platzte.

Die jetzige Unterkunft wurde durch die Bundeswehr als Werkstatt genutzt und von uns in einigen tausend Stunden Eigenleistung an die Bedürfnisse eines THW-Ortsverbandes angepasst.

Um alle Fahrzeuge unterstellen zu können, wurde auf dem Grundstück noch eine zweite Garagenhalle errrichtet.

Zuvor war das THW seit 1977 in der ehemaligen Feuerwache in der Oberen Straße direkt an der St.-Sixti-Kirche untergebracht. Der bauliche Zustand und auch Platzmangel führten aber zur Notwendigkeit des Umzuges. Das Gebäude wurde anschließend aufwändig saniert und ist heute als "Theater der Nacht" bekannt.