ITrKW

Der Instandsetzungstruppkraftwagen (ITrKW) wurde im Zuge des Einsatzkomponentenmodells 1995 ersatzlos gestrichen. Die Fahrzeuge wurden später als Mannschaftslastwagen 1 (MLW 1) in anderer Funktion weiter verwendet.

Der Ortsverband Northeim verfügte für die Gas-/Wassergruppe des gemeinsam mit dem Ortsverband Einbeck aufgestellten Instandsetzungszuges über zwei ITrKW.

Aufgaben

Der ITrKW diente als Geräteträger für die Gas-/Wasser, die Elektro- und die Abwasser-/Öl-Gruppen der Instandsetzungszüge. Die Ausstattung war dabei in Alukisten verlastet, so dass die ITrKW auch für sonstige Transportaufgaben eingesetzt werden konnten. Die Northeimer ITrKW jedoch waren in Eigenleistung mit Regalaufbauten versehen worden, so dass die Ausstattung schneller und einfacher in den Einsatz gebracht werden konnte.

Ausstattung

  • Stromerzeuger 8 kVA
  • Elektroverteilersatz 16 A
  • Flutlichtleuchtensatz
  • Leuchtensatz, eli
  • Feuerlöscher 12 kg
  • Verkehrssicherungssatz
  • Erkundungsausstattung
  • Führungsausstattung
  • Sprechfunkgerätesatz 2 und 4 m-Band
  • Sondersignalanlage
  • Standheizung
  • Sanitätsausstattung
  • Pumpenausstattung (Tauchpumpen, eli)
  • Werkzeugsätze für Gas- und Wasserinstallation 

Technische Daten

 Wasser-Trupp:

Hersteller:

Mercedes Benz
Typ:508 D
Baujahr:
Leistung80 PS
Sitzplätze:1+6
amtl. Kennzeichen:NOM-8608
Besonderheiten:
Funkrufname:Heros Northeim 34/12
Indienststellung:Mai 1992
Außerdienststellung:1995

 

Hersteller:Mercedes Benz
Typ:407 D
Baujahr:
Leistung70 PS
Sitzplätze:1+6
amtl. Kennzeichen:NOM-86??
Besonderheiten:
Funkrufname:Heros Northeim
Indienststellung:
Außerdienststellung:Mai 1992

  

Gas-Trupp:

Hersteller:

Mercedes Benz
Typ:409
Baujahr:
Leistung90 PS
Sitzplätze:1+6
amtl. Kennzeichen:NOM-86??
Besonderheiten:
Funkrufname:Heros Northeim
Indienststellung:
Außerdienststellung:

 

 

nach oben

Fotostrecke