MKW

Die Mannschaftskraftwagen (MKW) der 1. und 2. Bergungsgruppe des früheren Bergungszuges wurden 1995 im Zuge des Einsatzkomponentenmodells außer Dienst gestellt. Sie dienten nachfolgend in den 2. Bergungsgruppen des Technischen Zuges als Geräteträger.

Die beiden Northeimer MKW wurden im Zuge des Aufbaus des THW in den neuen Bundesländern an Ortsverbände in Sachsen-Anhalt abgegeben.

Aufgaben

Der MKW diente als Geräteträger für die Ausstattung und für den Transport der Angehörigen der Bergungsgruppen.

Ausstattung

  • Stromerzeuger 5 kVA
  • Elektroverteilersatz 16 A
  • Flutlichtleuchtensatz
  • Leuchtensatz, eli
  • Feuerlöscher 12 kg
  • Verkehrssicherungssatz
  • Erkundungsausstattung
  • Führungsausstattung
  • Sprechfunkgerätesatz 4 m-Band
  • Sondersignalanlage
  • Standheizung
  • Seilzuggerät 1,5 t
  • Motorkettensäge
  • Motortrennschleifer
  • Krankentransportausstattung
  • Sanitätsausstattung
  • Bohr- und Aufbrechhammer
  • Steckleiternsatz
  • Werkzeugsätze "Holz", "Metall" und "Gestein"

Technische Daten

MKW der 1. Bergungsgruppe:

Hersteller:Daimler Benz
Typ:LA 911
Baujahr:
Leistung110 PS
Sitzplätze:1+11
amtl. Kennzeichen:NOM-8601
Besonderheiten:geländegängig
Funkrufname:

Heros Northeim

Indienststellung:
Außerdienststellung:

 

MKW der 2. Bergungsgruppe:

Hersteller:Daimler Benz
Typ:LA 911
Baujahr:
Leistung110 PS
Sitzplätze:1+11
amtl. Kennzeichen:NOM-8602
Besonderheiten:geländegängig
Funkrufname:

Heros Northeim

Indienststellung:
Außerdienststellung:

nach oben

Fotostrecke

MKW MB 911
MKW MB 911
MKW MB 911
MKW MB 911