Rein ins THW!

Sie inter­es­sie­ren sich für den Umgang mit moder­ner Tech­nik, arbei­ten gerne im Team und möch­ten ande­ren Men­schen hel­fen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Einige Informationen erhalten Sie hier, alles weitere können wir bei einem Besuch bei uns besprechen.

Probieren Sie es einfach mal aus - Sie werden es nicht bereuen! Garantiert!

Wir bieten ....

  • technische Ausbildung für den Einsatz
  • Zugehörigkeit zu einem Team
  • zertifizierte Lehrgänge, die auch für den Beruf nützlich sind
  • ein anspruchsvolles Hobby
  • Anerkennung für das Engagement
  • neue Erfahrungen und Herausforderungen

Wir wünschen uns ...

  • Bereitschaft, an Einsätzen und Ausbildung teilzunehmen
  • Interesse an Menschen und Technik
  • Hilfsbereitschaft und Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

Kostet das etwas?

Die Mit­wir­kung im THW ist kos­ten­frei, es fal­len also keine Mit­glieds­bei­träge an.

Bei län­ger dau­ern­den Dienst­ver­an­stal­tun­gen erhal­ten Sie dar­über hin­aus auch kos­ten­freie Unter­kunft und Ver­pfle­gung, natür­lich immer den Umstän­den angemessen.

Die not­wen­dige medi­zi­ni­sche Ein­gangs­un­ter­su­chung sowie wei­tere Unter­su­chun­gen und z.B. Imp­fun­gen wer­den eben­falls vom THW gezahlt.

Auch die not­wen­dige per­sön­li­che Schutz­be­klei­dung wird vom THW gestellt.

Und wie sieht es mit einer Unfallversicherung aus?

Wäh­rend der Dienst­leis­tung im THW sind Sie nach dem 7. Sozi­al­ge­setz­buch gegen Unfall ver­si­chert. Die Ver­si­che­rungs­leis­tun­gen beinhal­ten die Not­fall­ver­sor­gung, die medi­zi­ni­sche Reha­bi­li­ta­tion sowie ggf. auch die soziale Reha­bi­li­ta­tion. Bei Bedarf wer­den auch Ren­ten­leis­tun­gen gezahlt.

Wenn Sie Mit­glied der THW-Helfervereinigung e. V. wer­den, sind Sie in der Regel durch den Jah­res­bei­trag zusätz­lich unfallversichert.

Unser Werbespot

nach oben

Mitmachen!

Jeder ist willkommen, bei uns mitzumachen!

Termine:

immer Freitags 
zwischen 19.00 und 22.00 Uhr 

und

teilweise Samstags
zwischen 09.00 und 16.00 Uhr

Nehmen Sie aber zur Sicherheit bitte vorab Kontakt mit uns auf, damit wir uns auch wirklich um Sie kümmern können.

Ihr Ansprechpartner

Zacharias Medecke Ortsbeauftragter E-Mail: