Northeim, 21.04.2018, von Olaf Freiherr Grote

Zwei Baufachberatereinsätze in 12 Stunden

Am 21.04. um 08:05 Uhr wurde der Baufachberatertrupp durch die Leitstelle Northeim zu einem Wasserschaden in Northeim gerufen.               

Ein geplatzter Flexschlauch im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Northeim sorgte für eine Überschwemmung in mehreren Wohnungen und dem Keller des Gebäudes.              

Nach Rißbildung in der Decke ließ der Einsatzleiter der Feuerwehr den Baufachberatertrupp alarmieren, der aufgrund des parallel stattfindenden Anforderertages des THW in Northeim bereits um 08:15 Uhr vor Ort war. Nach einer Erkundung der betroffenen Räume konnte Entwarnung gegeben werden. Letztendlich waren zwei Wohnungen unbewohnbar, der Strom musste hier sowie im Treppenhaus und dem Keller abgestellt werden.               

Um 17:28 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung. Ebenfalls durch einen Wassereinbruch in ein Gebäude bog sich eine Decke durch. Hier reichte eine telefonische Beratung des Einsatzleiters, um den Sachverhalt zu klären.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.