Salzderhelden, 04.07.2020, von Oliver Dell

Wasserversorgung für die Feuerwehren in Salzderhelden

Gestern Abend gegen 23:30 Uhr kam es in Salzderhelden, im Landkreis Northeim, zu einem Großbrand. Der Bohrturm der Salzsaline stand im Vollbrand.

Gegen 00:05 Uhr rückte der MzKW der Fachgruppe N mit 6500 Litern Wasser im Gepäck zur Einsatzstelle aus und unterstützte die Feuerwehren durch das Einspeisen von Löschwasser in die Löschfahrzeuge vor Ort. Gegen 03:00 Uhr war der Einsatz für das THW beendet und die Einsatzbereitschaft im Standort wiederhergestellt. 

Bei langer Trockenheit und bestehender Waldbrandgefahr können der Ortsverband Northeim und Einbeck den Feuerwehren des Landkreises Northeim, auf 2 LKW mit Ladebordwand und geländegängigem Fahrgestell, insgesamt 13000 Liter Wasser zur Verfügung stellen inkl. einem 12 Kubikmeter Pufferspeicherbecken anhand einer Containermulde. Diese Komponenten können durch jede Wehr in der Leitstelle des Landkreises Northeim angefordert werden, um die jeweiligen Wehren zu Unterstützen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.