19.08.2017, von Sven Harrigfeld

Wasseraufsicht beim Drachenbootevent

Am 19. August 2017 richtete der Drachenbootverein Northeim den 5. Drachenbootcup der Kreissparkasse Northeim (KSN) aus. In diesem Jahr konnte der Veranstalter ein Rekord-Starterfeld von 42 Teams begrüßen.

Im Abstand von wenigen Minuten starteten die Rennen mit jeweils vier Booten bestehend aus 20 Paddlern, einem Trommler und einem Steuermann. Im Takt der Trommelschläge jagten alle Teams auf der 250 Meter-Strecke nach neuen Bestzeiten. Angefeuert wurden sie von rund 4.000 begeisterten Zuschauern. Im Anschluss fand noch ein 2.000 Meter-Verfolgungsrennen statt. Die Veranstaltung ist inzwischen auch über die Stadtgrenzen bekannt, so dass in diesem Jahr nicht nur Teams aus dem Landkreis Northeim, sondern u. a. auch aus den Regionen Göttingen und Hannover an den Start gingen.

Der THW-Ortsverband Northeim garantierte mit seinen für die Wasserrettung ausgebildeten Bootsbesatzungen und den beiden Mehrzweckbooten die Sicherheit der Teilnehmenden und der Besucher des Drachenbootrennens.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.