Northeim, 15.09.2017, von Ulrich Vogel

THW Jugend Northeim zu Besuch beim großen THW

Am Freitag den 15. September 2017 war es endlich so weit. Die  THW Jugend des OV Northeim durfte das große THW besuchen.

Die  Kontakte zu den Erwachsenen sind recht selten, da es getrennte Ausbildungsabende gibt.

Es kamen sechs Junghelfer zu Besuch, denen mal Arbeiten aus dem Bereich der Erwachsenen vorgeführt werden sollte.

Nach dem Antreten wurden die Junghelfer in 3 Gruppen eingeteilt, die dann nacheinander die 4 Stationen durchlaufen konnten.

Die 1. Station war beim Zugtrupp . Die Aufgabe war, der Absicherung einer Unfallfallstelle und Rettung einer Person aus dem Fahrzeug durchzuführen.

Die 2. Station befasste sich mit dem Seilzughebegerät, auch Greifzug genannt.Hier sollten ein Fahrzeug geborgen werden.

Die 3. Station war beim Radlader, bei der die Kids mit der Fernsteuereinheit  eine schwere Last heben konnten.

Die 4. Station nannte sich Transport einer Person über  „Schiefe Ebene “

Als alle  Junghelfer die Stationen durchlaufen hatten,ging es ans Aufräumen.

Der Abend hatten allen, klein wie groß , Spaß gemacht und beim abschließenden Antreten war es einhellige Meinung, das machen wir erneut.

Sicherlich wird der Abend bei unserer „Zukunft“noch lange in Erinnerung bleiben und sie werden sicher davon den anderen Junghelfern erzählen, so dass beim nächsten Treff auch alle mit dabei sein werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.