Bad Gandersheim, 01.06.2018, von Marcel Böker

Erneuter Baufachberatereinsatz nach Starkregen

Am 01.06.2018 kam es um 15:08 Uhr zu einer erneuten Alarmierung des gemeinsamen Baufachberatertrupp von Kreisfeuerwehr und dem THW Northeim, auf Anforderung der Technischen Einsatzleitung Nordost. Gegen Mittag zogen Unwetter über den Landkreis und sorgten vielerorts für überspülte Straßen und vollgelaufene Häuser.

An der Einsatzstelle gab es eine Einweisung durch den Fachberater des THW Einbeck und den Zugführer der Feuerwehr Altgandersheim. Das Einsatzobjekt war ein Wohnhaus, dessen Keller komplett unter Wasser stand. Die Feuerwehr befürchtete einen Einsturz, durch den abnehmenden Druck auf die Mauern, beim Abpumpen der Wassermassen.

Nachdem der Keller unter Aufsicht zur Hälfte abgepumpt wurde, konnte der Baufachberater die Statik beurteilen. Es bestand keine Einsturzgefahr, dennoch sollten die Anwohner, den darüber liegenden Raum vorerst nicht betreten.

Nach Rücksprache mit der TEL gab es keine weiteren Einsatzoptionen für den Baufachberatertrupp, so dass der Einsatz um 18:00 Uhr beendet werden konnte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.