Einbeck, 29.09.2018, von Ulrich Vogel

THW OV Einbeck rief und viele Kräfte kam zur Unterstützung

Der OV Einbeck hat  seit langer Zeit am Rande der Stadt ein  Übungsgelände , auf dem auch die Freiwillige Feuerwehr Einbeck übt. Nun war mal wieder das große Aufräumen ,Umbauen und Ergänzen angesagt.

Da auch der OV Northeim hier mit üben darf, war es selbstverständlich, dass die angefragt Unterstützung durch den Teleskoplader  am heutigen Tag geleistet  wurde.

Schon am Freitag holten die Einbecker  den  Arbeitskorb mit ihrem Kipper ab, da wir noch immer keine Möglichkeit haben, den Arbeitskorb selbst zu transportieren.

Die Aufgabe bestand  darin, dass mit der Arbeitsbühne 2 Elektriker der Feuerwehr  angehoben werden sollten, die an einem Gittermast Leerrohre und Flutlichtscheinwerfer  anbringen sollten.

Der alte Zettelmeier Radlader aus  Clausthal – Zellerfeld arbeitete nebenan mit dem Tieflöffel . Eine  Arbeit ,die mit dem Telelader  nun nicht mehr gemacht werden kann.

Auch beim Anblick der beiden  Schaufeln erkennt man den Unterschied gut .Die Teleladerschaufel hat 1 cbm  weniger  Fassungsvermögen.

 Dafür kann und darf der Telelader  Personen im Fahrkorb bis zu 13,50 m anheben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.