ESS-Trupp

Der ESS-Trupp überwacht Einsatzstellen im Hinblick auf Einsturzgefahren bzw. die Bewegung von Erdmassen und Bauwerken.

Aufgaben

Der ESS-Trupp überwacht sicherheitsrelevante Bewegungen von Massen oder Punkten für die Einsatzkräfte in Schadensstellen mit dem Einsatzstellen-Sicherungs-System (ESS).

Überwacht werden können

  • einzelne instabile Bauwerkteile

  • instabile Flächen von Bauwerken (Gebäude, Deiche etc.) oder rutschgefährdete Hangflächen

Personal

Der ESS-Trupp besteht aus

  • 2 Truppführern

  • 4 Helfern

Gesamtstärke 0/2/4=6

Zusatzqualifikationen:

  • Sanitätshelfer

  • Sprechfunker

  • Fachhelfer ESS

Ausstattung

  • Einsatzstellen-Sicherungssystem

  • Markierungsausstattung

  • Funkgeräteausstattung

Fotostrecke